Externe Kaskadensteuerung, Kaskadensteuerungssysteme, sequentielle Einspritzung

Spitzenqualität aus Frankreich - knallhart kalkuliert!

externe kaskadensteuerung

Kaskadensteuerung für Spritzgiessmaschinen

Was darf es sein: IS Basic oder IS Tech

Beschreibung Kaskadensteuerung IS Basic:

S.I.S.E. bietet, getreu seinem Ruf als innovatives Unternehmen, ein Regelsystem für das sequentielle Mehrpunkt-Spritzgiessen. Diese neue, von S.I.S.E. entwickelte und vertriebene Baureihe, ist ein von den Maschinenvorgängen unabhängiges System. Es erfüllt alle Anforderungen des sich entwickelnden Marktes für sequentielles Einspritzen.
Das kompakte System ermöglicht die Regelung von 4, 8 oder 12 Nadelverschlussdüsen und verfügt standardmäßig über das „Plus“ von S.I.S.E. Dazu gehört die Programmierung ausgehend vom Spritzsignal, vom Nachdrucksignal oder von der Schneckenposition. Das System hat eine mehrsprachige Bedienoberfläche (5 Sprachen) , integrierte Speicherung von 4 Sequenzdateien, Alarm Spritzsicherheit, Kontrolle der Nadelposition (als Option).

    Programmierung der Nadelverschlussdüsen:

  • Steuerung bis zu 2 Öffnungen/Schließungen pro Zyklus
  • Vollständige Kombination der verschiedenen Kontrollmodi für jede Nadelverschlussdüse
  • Verzögerung ab Spritzsignal/Nachdrucksignal
  • Schneckenposition in % des eingespritzten Materials, in mm oder in cm3

    Verfügbar in drei Versionen IS Basic

  • 4 Zonen (IS Basic4)
  • 8 Zonen (IS Basic8)
  • 12 Zonen (IS Basic12)
Infomaterial Kaskadensteuerung IS Basic

Beschreibung Kaskadensteuerung IS Tech:

Das Kaskadensteuerungs-system Typ IS'TECH, ist völlig unabhängig von den Maschinenvorgängen und erfüllt alle Anforderungen der Anwender des sequentiellen Spritzgießens. IS'TECH ermöglicht die Kontrolle von 4 bis 20 Nadelverschluss-Düsen (4 Kanäle pro Karte).
Die im Gerät integrierte LCD-Schnittstelle erlaubt die Steuerung einer Nadelverschluss-Düse mit bis zu 5 Öffnungen/Schließungen pro Zyklus und die Programmierung zu Grunde legend das Spritz-, Nachdrucksignal oder auch Schneckenposition oder Druck. Das Gerät integriert auch neue Funktionen zur Öffnung/Schließung der Einspritzdüsen ausgehend von Werkzeug-Signalen von Druck- und/oder Temperatursensoren oder Externe Analogsignale oder Zweipunkt-Zustände (Ein/Aus).

Innovation:

IS’TECH ermöglicht die Steuerung des Umschaltpunktes der Spritzgießmaschine mit Hilfe der Werkzeugkavität- Drucksensoren, integriert Werkzeugerkennungs-Funktionen (bis 128 Werkezeuge) und verfügt optional über eine Zweischnecken Steuerung (2K Einspritzung).

Mehrsprachige Bedienerführung

    Programmierung der Nadelverschlussdüsen:

  • Steuerung bis zu 5 Öffnungen/Schließungen pro Zyklus
  • Vollständige Kombination der verschiedenen Kontrollmodi für jede Nadelverschlussdüse
  • Verzögerung ab Spritzsignal/Nachdrucksignal
  • Schneckenposition in % des eingespritzten Materials, in mm oder in cm3
  • Steuerung mit Umschaltpunkt
  • Programmierung zu Grunde legend der Signalen von Drück und/oder Temperatur Werkzeugsensoren
  • Externe Zweipunkt (Ein/Aus) oder Analogsignale
  • Erfassung des Dosier-Signals
  • Laden/ Speichern von 48 Sequenzdateien
  • Manuelle Steuerung der Bewegung der Nadelverschlussdüsen
  • Überwachung der Zyklusparameter (programmierbare Alarme auf Schwankung der Zykluszeit und Öffnungen/Schließungen)
  • Anzeige der Zyklusdauer
Übersicht Kaskadensteuerungssysteme

Für ein persönliches Beratungsgespräch stimmen Sie bitte einen Termin mit uns ab.